kulturkex

Deutsch-Ungarischer-Kulturverein e.V.

Projekt "Alleine keine Chance"

in unserer ungarischen Partnerstadt Abony wurde der Verein "Alleine keine Chance" für Menschen mit Behinderung ins Leben gerufen. In der Arbeitsgemeinschaft "Filz" erstellen die Vereinsmitglieder Dekostücke, Anziesachen und viele weitere Gegenstände, die wir in unserem gemeinsamen Projekt ausstellen werden.


Weitere Informationen unter www.egyedulnem.com


Projekt "Lavendel"

In unserer ungarischen Partnerstadt Abony haben einige Frauen aus sozial schwachen Familien im Pilotprojekt "Lavendel" teilgenommen. Im Rahmen des Projekts wird auf dem stadteigenen Grundstück Lavendel angebaut, der von den Frauen in Lavendelsäckchen und in diversen Plüschtieren, etc. eingearbeitet wird. Die Stadt stellt die Frauen an, die so ein geregeltes Einkommen erhalten. Über das Projekt "Lavendel" plant unser Verein eine Fotoausstellung und ein Symposium zu veranstalten.




 

Projekt "Bronchitis"

unser Verein hat 2019 ein Pilotprojekt gestartet. Im Rahmen des Projekts werden für eine ungarische Kinderarztpraxis Inhalierhilfen jeglicher Art gesammelt.

In Ungarn müssen Eltern betroffener Kinder für solche Geräte um die 30-35 Euro bezahlen. Im Falle einer Bronchitis stellt der Kinderarzt die Krankheit fest. Die Inhalierhilfe kann aber nur vom Facharzt verschrieben werden, deswegen muss mit einer Überweisung zusätzlich ein Pneumologe aufgesucht werden.

Laut Erfahrung bekommen die betroffenen Kinder ca. 2-3 Wochen nach dem ersten Arztbesuch das Gerät in die Hand.